deenfritptrues

facebook icon   twitter icon     

logo header white

Vorbericht DUV 6-Stundenlauf DM 2019

Die Deutsche Meisterschaft der DUV im 6-Stundenlauf rückt immer näher. 258 LäuferInnen sind gemeldet, davon nehmen 199 an der Deutschen Meisterschaft teil. Lieferten sich letztes Jahr die Athleten noch eine Hitzeschlacht, so könnte es dieses Jahr von oben etwas nass werden, dafür sind angenehme Temperaturen zu erwarten. Wir sind gespannt, wie sich die LäuferInnen schlagen werden.
Viele Kilometer wird sicherlich der 6-Stundenlauf-Debütand Marco Bscheidl (LG Passau) zurücklegen, der vor einer Woche mit 3:03 h bei der stark besetzten 50 km DM in Grünheide den 6ten Rang erlief. Auch der 100 km Kaderathlet Gerrit Wegener (Die Laufpartner) (7ter bei der 50 km DM) hat sehr gute Chancen auf einen Treppchenplatz, genauso wie Christoph Lux (TG Viktoria Augsburg), Alexander Sellner (LG Passau) und Christian Jakob (SV Schwindegg).
Zwei gemeldete Frauen, Susanne Gölz (LG Ultralauf) und Pamela Veith (TSV Kusterdingen) sind in der Vergangenheit bei einem 6-Stundenlauf über 75 Kilometer weit gelaufen. Julia Jezek (Die Laufpartner) bewies ihre gute Form gerade bei der 50 km DM in Grünheide, wo sie 3:51 h lief. Auch Andrea Schadewell (Team Icehouse), Claudia Lederer (LG Ultralauf), Sandra Fätsch (TSV 1886 Kandel) und Rita Nowottny-Hupka (LG Ultralauf) sind viele Kilometer zuzutrauen.
Viele Mannschaften gehen am kommenden Sonntag gut besetzt an den Start. Hier wird es vor Allem bei den Senioren spannend. Wird Team Icehouse e.V. nach dem Team Gold bei der DM auch den Senioren-Mannschaftstitel im 6-Stundenlauf holen? Für der Bundesliga ist der LG Ultralauf sehr breit aufgestellt, um ordentlich Punkte zu holen.
Wir freuen uns auf ein spannendes Rennen!

Annette Müller